Orlando di Lasso

Orlando di Lasso (* 1532 in Mons, Belgien; 14. Juni 1594 in München) ist ein wahrer Kosmopolit. Er selbst nennt sich auch Roland de Lassus, Orlande de Lassus, Orlandus Lassus, Orlande de Lattre or Roland de Lattre. Er spricht fließend Deutsch, Italienisch, Französisch und Latein, komponiert in allen Sprachen und allen geistlichen und weltlichen Stilen der Zeit.

Sein Handwerk lernt er vorwiegend in Italien, wo er auch bis 1554 an verschiedenen Höfen wirkt. Nach abenteuerlichen Reisen durch England, Frankreich, und Holland und diversen Anstellungen wird er 1563 nach München berufen, wo er 1594 stirbt.

Sein musikdramatisches und theatralisches Talent, für welches auch emotionale Textverständlichkeit unerlässlich ist, kommt in seiner Sammlung von italienischen Villanellen von 1582 wunderbar zur Geltung.

Orlando di Lasso